Fitzner, Rudolf (1868-1934), Violinist

Fitzner Rudolf, Violinist. * Ernstbrunn (N.Ö.), 4. 5. 1868; † Maxglan (Salzburg), 2. 2. 1934. Ausgebildet am Wr. Konservatorium bei Grün, Bruckner und Ludwig, gründete F. 1894 mit M. Weißgärber, J. Czerny und A. Walter das F.-Streichquartett (1921–27; Heß, Gräser und H. Kreisler), mit dem er ausgedehnte Reisen unternahm und viele Werke zur Uraufführung brachte. 1911 wurde F. vom Kg. von Bulgarien zum Kammer-Virtuosen ernannt.

L.: Riemann; Kosel.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 326
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>