Flajšman, Jurij (1818-1874), Musiker

Flajšman Jurij, Musiker. * Förtschach (Beričevo) b. Laibach, 18. 4. 1818; † Laibach, 23. 5. 1874. Nach Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Laibach Lehrer in Oberlaibach (Vrhnika). Vom Lehrberuf unbefriedigt, ging F., der musik. begabt war, nach Laibach und wurde Musiklehrer. Seine im leichten, volkstümlichen Stil gehaltenen Kompositionen sind heute noch beliebt. Er war einer der ersten, der Lieder Prešerens vertonte.

W.: Mične slovenske zdravice (Niedliche slow. Trinklieder); Besedo (Liedersmlg.); Šolske pesmi (Schullieder); Slovenska Gerlica (Slow. Turteltaube); etc.
L.: S.B.L. 1.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 326
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>