Frank, Josip (1844-1911), Politiker

Frank Josip, Politiker. * Esseg (Osijek), 10. 4. 1844; † Agram (Zagreb), 17. 12. 1911. Stud. an der Univ. Wien Jus und lebte dann als Advokat in Agram, wo er 1877 die „Agramer Presse“ und nach deren Verbot die „Kroatische Post“ herausgab. F. beschäftigte sich viel mit den finanz. Beziehungen zwischen Kroaten und Ungarn, wirkte 1880–94 in der Agramer Stadtvertretung, wurde 1884 in das kroat. Parlament gewählt, wo er sich 1890 der kroat. Rechtspartei anschloß.

W.: Die Quote Kroatiens, 1880; viele fachl. Abhandlungen über das Finanzwesen in versch. Zeitungen.
L.: Nar.Enc. 4; Znam.Hrv.; Otto 9.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 344
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>