Frank, Otto (1854-1916), General

Frank Otto, General. * Nimburg a. d. Elbe (Nimburk n. Labem, Böhmen), 13. 3. 1854; † Wien, 17. 12. 1916. Kam 1876 aus der Techn. Milit. Akad. zur Art., dann in den Gen.-Stab und war 1887–91 Mappeur. 1899 wurde er Stellvertreter, 1901–16 Kmdt. des Milit.-Geographischen Inst., das unter seiner Leitung Weltruf erlangte. F. führte die stereographische Aufnahme im Hochgebirge ein und schuf die farbige Spezialkarte.

L.: K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 344
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>