Frank, Rudolf (1862-1913), Chirurg

Frank Rudolf, Chirurg. * Linz, 23. 6. 1862; † Wien, 13. 2. 1913. Stud. an der Univ. Wien, 1886 Dr.med., Ass. und Operationszögling Alberts (s. d.). 1893 Priv. Doz. für Chirurgie, 1911 tit. Prof. Bekannt durch die Methode der Gastrotomie und seine Modifikation der Darmnaht.

W.: Über die angeborene Verschließung des Mastdarmes und die begleitenden inneren und äußeren angeborenen Fistelbildungen, 1892; Über die Radikaloperation von Leistenhernien, 1893.
L.: Fischer 1, S. 439.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 345
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>