Freuensfeld, Josip; Ps. Miljenko Devojan (1861-1893), Schriftsteller

Freuensfeld Josip, Ps. Miljenko Devojan, Dichter. * Radeinberg bei Radkersburg (Radenski Vrh pri Radgoni), 27. 5. 1861; † Prag, 21. 12. 1893. Besuchte die Lehrerbildungsanstalt in Marburg a. d. Drau (Maribor) und das Pädagogium in Wien, wirkte dann als Lehrer in Luttenberg (Ljutomer). Seine formell sehr von Stritar und Gregorčič beeinflußte Lyrik zeugt von Selbsterlebnis und Gefühlstiefe.

W.: Mladini (An die Jugend), 1885; Zvezde ugašajo (Die Sterne erlöschen), 1894; Gedichte, Balladen, Romanzen und Märchen.
L.: S.B.L. 1.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 358
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>