Freyer, Heinrich (1802-1866), Naturwissenschaftler

Freyer Heinrich, Naturforscher. * Idria (Idrija, Krain), 7. 7. 1802; †Laibach, 21. 8. 1866. Philos. Stud. in Laibach. 1822–1832 Apotheker in Laibach, Idria, Agram und Graz, 1828 Mag. pharm. Wien. 1832 kam er als Kustos an das neugegründete Landesmus. in Laibach. 1848 korr. Mitgl. der Akad. d. Wiss. in Wien. 1853 Konservator am Mus. in Triest. Machte sich um die naturwiss. Erforschung Krains, insbesondere um die Höhlenforschung und die Landeskartierung verdient. Die Aufstellung und Einrichtung der Sammlungen des Kärntner Landesmus. in Klagenfurt nach dessen Gründung erfolgte 1848 unter F.s Leitung.

W.: Verzeichnis slawischer Pflanzennamen, 1836; Fauna der in Krain bekannten Säugetiere, Vögel, Reptilien und Fische, 1842; Specialkarte des Herzogthumes Krain, 16 Bll., 1844/45; Alphabet. Verzeichnis aller Ortschafts- und Schlössernamen des Herzogthums Krain, . . . als Commentar zu obgenannter Special-Karte, 1846; etc. Vgl. CSP. 2.
L.: Laibacher Ztg. vom 24. und 25. 8. 1866; Almanach Wien, 1852 (Werksverzeichnis), 1867; W. Voss, Versuch einer Geschichte der Botanik in Krain, 1884; Wurzbach; S.B.L. 1; Otto 9.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 360
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>