Fürth, Emil von (1863-1911), Politiker und Advokat

Fürth Emil von, Advokat und Politiker. * Strakonitz (Strakonice, Böhmen), 7. 9. 1863; † Hornbaek (Dänemark), 17. 8. 1911. Stud. an der Univ. Wien Jus, Dr. jur.; widmete sich dann der politischen Laufbahn. Er wurde Mitgl. des Wr. Gemeinderates und galt als Fachmann auf dem Gebiet der Wohnungsfürsorge. F., der an der Gründung des Deutschdemokrat. Ver. beteiligt war, arbeitete auch im Sozialpolitischen Ver. mit und machte sich um das Zustandekommen des 9. internat. Wohnungsreformkongresses in Wien 1910 verdient.

W.: Die Einkommensteuer in Österr. und ihre Reform, in: Staats- und Sozialwiss. Beiträge 1, 1892; Wohnungsämter und Wohnungsinspektion, in: Schriften der österr. Ges. für Arbeiterschutz 6, 1905; etc.
L.: N.Fr.Pr. vom 18. 8. und 19. 8. 1911.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 381f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>