Gährich, Wenzel (1794-1864), Violinist, Komponist und Dirigent

Gährich Wenzel, Violinist, Komponist und Dirigent. * Cerhowitz (Cerhovice, Böhmen), 16. 9. 1794; † Berlin, 15. 9. 1864. Stud. in Leipzig zuerst Jus, dann Musik. Violinist des Leipziger Theaterorchesters, 1825 Kammermusiker beim kgl. Orchester in Berlin, 1845–60 Ballettdirigent am kgl. Opernhaus.

W.: 2 Opern; Ballette, u.a.: Don Quichotte, Aladdin, Der Seeräuber; Symphonien; verschiedene Instrumental- und Vokalwerke. Viele Werke nur im Manuskript.
L.: Riemann; Wurzbach (Nachträge, Bd. 14).
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 388
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>