Galliny, Florentine; Ps. Bruno Walden (1845-1913), Schriftstellerin

Galliny Florentine, Ps. Bruno Walden, Schriftstellerin. * Wien, 24. 6. 1845; † Wien, 19. 7. 1913. Redakteurin der „Wiener Zeitung“; schrieb feingeistige Feuilletons für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften, literar. Kritiken und ausgezeichnete Übersetzungen aus dem Engl. und Französ. Durch einen Unfall hinfällig, aber trotzdem sehr gesellig, versammelte sie in ihrem Salon einen geistreichen Freundeskreis.

W.: Wr. Studien, 1869.
L.: M.Pr. und Wr.Ztg. vom 20. 7. 1913; Der Bund, Oktober 1913; Kosel; Ciebisch-Pichler-Vancsa; Nagl-Zeidler-Castle, s. Reg.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 395
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>