Galvani, Giovanni (1806-1873), Romanist und Altphilologe

Galvani Giovanni, Philologe. * Modena, 24. 6. 1806; † Modena, 19. 4. 1873. Vizebibliothekar an der Estens. Bibliothek. Beschäftigte sich mit dem Stud. der klass. und roman. Philol. Da er die neueingeführte Methode von F. Bopp und F. Diez ignorierte, haben diese Arbeiten heute keine große Bedeutung mehr. Seine Stud. über die provenzal. Dichtung sind weitaus bedeutender. Er machte auch Übersetzungen aus dem Altfranzös.

W.: Osservazioni sulla poesia dei trovatori, 1811; Fiore di storia letteraria e cavalieresca della Occitania, 1845; Novellino provenzale, 1870; etc.
L.: A. Marinelli, Notizie intorno alla vita e alle opere di G. G., 1878; G. Bertoni, Commemorazione di G. G. con la bibliografia degli scritti, in: Atti e Memorie della R. Deput, di storia patria per le province modenesi s. 5 a, VI, S. 1–37; Arch, Glottol. Ital. II, S. 1–58, 313–384, III, S. 121–176; Enc.It.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 397
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>