Gasteiger von Raabenstein und Kobach, Gustav (1829-1890), Maler und Beamter

Gasteiger von Raabenstein und Kobach Gustav, Beamter und Maler. * Innsbruck, 10. 3. 1829; † Innsbruck, 7. 3. 1890. Halbbruder des Albert Josef G.; Dr.jur., Gemeinderat und Bezirkshauptmann. Machte sich als Zeichner und Aquarellist in seiner Vaterstadt einen Namen.

W.: Oberitalien, und Tiroler Landschaften. – Publ.: Das Weißhorn in Südtirol, in: Jb. des Österr. Alpenver. 7, 1871; Die Zillertaler Protestanten und ihre Ausweisung aus Tirol, hrsg. von A. Edlinger, 1892.
L.: K. Fischnaler, Innsbrucker Chronik 5, 1929–34; Mitt. F. Gasteiger, Innsbruck.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 410
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>