Gaupmann, Rudolf (1835-1909), Maler, Zeichenlehrer u. Restaurator

Gaupmann Rudolf, Maler und Zeichenlehrer. * Wien, 5. 4. 1835; † Graz, 25. 10. 1909. Sohn des Vorigen. Von 1850–58 an der Wr. Akad. d. bild. Künste, dann als Zeichenlehrer in Preßburg, Graz und Pettau (1869– 93), auch mit Reformplänen des Zeichenunterrichts beschäftigt. G., der die Jahre des Ruhestandes in Graz verbrachte, widmete sich auch dem Restaurieren von Gemälden.

W.: Altarbilder (Preßburg), Bildnisse (Preßburg und Pettau), Landschaften der Südsteiermark.
L.: Grazer Tagespost vom 26. 10.1909; Künstlerarchiv der Neuen Galerie, Graz.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 413
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>