Ghon, Carl (1835-1919), Abgeordneter, Kommunalpolitiker und Lokalhistoriker

Ghon Carl, Politiker und Lokalhistoriker. * Villach, 8. 9. 1835; † Villach, 24. 4. 1919. Sohn eines Kaufmannes; nach mehreren Auslandsreisen 1864–1906 im Gemeindeausschuß der Stadt Villach, 1878–1907 Landtagsabg., 1887–1900 Reichsratsabg. Ehrenbürger der Stad Villach. G., 1866 Mitbegründer der Villacher Sparkasse und seit 1897 Vorsitzender der Direktion, erwarb sich große Verdienste um die bauliche, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung Villachs.

W.: Chronik der Stadt Villach vom Jahre 1848–89, 1889; Geschichte der Stadt Villach von der Urzeit bis zur Gegenwart, 1901; Oberkärnten unter französ. Herrschaft, 1907; Chronik der Stadt Villach vom Jahre 1889–1913, 1913.
L.: Villacher Ztg. vom 27. 4. 1919, n. 46; Freie Stimmen vom 27. 4. 1919, n. 96; Carinthia I, Jg. 110, 1920, S. 55f.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 437f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>