Gondrecourt, Leopold Gf. (1816-1888), General

Gondrecourt Leopold Graf, General. * Nancy, 1816; † Salzburg, 22. 5. 1888. Absolv. die franz. Milit. Akad. St. Cyr und trat 1838 in österr. Dienste. Nahm 1864 als Brigadier am Feldzug gegen Dänemark teil und wurde für die Erstürmung des Königsberges bei Oberselk am 3. 2. 1864 mit dem Maria-Theresien-Orden ausgezeichnet. 1864/65 Erzieher des Erzh. Rudolf, dann Festungskmdt. von Theresienstadt. 1866 Adlatus des Kmdt. des I. Armeekorps (Clam-Gallas), dann Kmdt. dieses Korps, 1888 i. R.; Geh. Rat, Inhaber des IR. 55.

L.: A.Pr. vom 23. 5. 1888; Vedette vom 27. 5. 1888, n. 43; Salzburger Ztg., 1888, n. 117; Lukeš; Alten IV, S. 313; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 32
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>