Gordon, Marie; Ps. Alexander Bergen, geb. Calafati (1812-1863), Schriftstellerin

Gordon Marie, Ps. Alexander Bergen, Schriftstellerin. * Wien, 1812; † Triest, 13. 11. 1863. Tochter des Generalkonsulatskanzlers Calafati, wuchs in Wien und Triest auf, heiratete dort den engl. Kapitän W. F. Gordon und begleitete ihn nach London, kehrte nach seinem frühen Tod nach Wien zurück und war hier eng befreundet mit M. G. Saphir, von dem sie eine Tochter hatte. Trat seit 1848 als Bühnenschriftstellerin hervor.

W.: Eine Vorlesung bei der Hausmeisterin, 1860; Mord in der Köhlergasse, 1869; etc. Zahlreiche Lustspiele und Possen sowie Bearbeitungen aus dem Engl. und Französ.
L.: Brümmer (Werksverzeichnis); Giebisch–Pichler–Vancsa; Kosch, Theaterlex.; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 32f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>