Gruber, Hans (1879-1904), Alpinist und Lehrer

Gruber Hans, Lehrer. * Fischamend (N.Ö.), 20. 9. 1879; † ebenda, 16. 6. 1904. Bekannter Alpinist, als Student durch L. Purtscheller in das Bergsteigen eingeführt. Lehrer in Oberalm und Leopoldskron (Salzburg) und Sekretär des Landesfremdenverkehrsamtes Salzburg.

W.: St. Wolfgang-Bad Fusch, klimat. Höhenkurort, 1902; Die Goldberg (Sonnblick)- Gruppe in den Hohen Tauern. Tourist. Spezialführer, 1904; Hrsg.: L. Purtscheller, Führer durch Salzburg und Umgebung, 14. Aufl. 1902; ders., Wegweiser auf der Salzburg–Tiroler Bahn, 7. Aufl. 1902; ders., Wegweiser auf der Salzkammergut-Lokal- und Salzkammergut-Staatsbahn, 2. Aufl. 1902.
L.: Grundwald, n. 3094; Mitt. der Ges. für Salzburger Lkde., Jg. 44, 1904, S. 399; ÖAZ 1904, S. 167.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 81
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>