Grüssner, Anton (1863-1925), Pianist und Chemiker

Grüssner Anton, Chemiker und Pianist. * Eisenstadt (Burgenland), 5. 1. 1863; † Darmstadt, 5. 8. 1925. Stud. an der Techn. Hochschule Wien, Ing.-Chemiker in Erfurt, dann in leitender Position bei der Fa. Brüder Deerte in Darmstadt tätig. Ein hervorragender Pianist, wirkte er bei großen Konzerten in Darmstadt mit und veröffentlichte mehrere Kompositionen (Lieder, Klavierstücke).

L.: A. Bogati, Denkwürdige Personen aus dem Burgenland und Dt.-Westungarn, in: Burgenländ. Heimatbll., Jg. 7, 1938, F. 1, S. 9.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 93
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>