Gschwandner, Robert (1875-1927), Lepidopterologe

Gschwandner Robert, Lepidopterologe. * Wien, 19. 12. 1875; † Wien, 14. 5. 1927. Nach Besuch der Önolog.-pomolog. Versuchsanstalt in Klosterneuburg absolv. er drei Semester an der Fachschule für Chemie des Wr. Technolog. Gewerbemus. Als Privatmann widmete er sich der Entomol. und beschäftigte sich, auch Zuchtversuche durchführend, hauptsächlich mit der Familie der Saturniiden. Seine Smlgn. gingen in den Besitz des Wr. Naturhist. Mus. über.

W.: Verschiedene entomolog. Abb., in: Z. des Österr. Entomologen-Ver.; Verhdlg. der zoolog.-botan. Ges. Wien; Ann. des Wr. nat.-hist. Hofmus.
L.: Z. des Österr. Entomologen-Ver. 12, 1927, S. 53ff. (mit Werksverzeichnis); Verhdlg. der zoolog.-botan. Ges. Wien 77, 1927, S. (109)ff.; Annalen des Wr. nat.-hist. Hofmus. 42, 1928, Notizen S. (1).
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 97
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>