Haberer, Ludwig (1846-1912), Montanist

Haberer Ludwig, Montanist. * Wien, 23. 8. 1846; † Schwertberg (O. Ö.), 14. 6. 1912. Stud. an der Univ. Wien, 1869 Dr. jur., absolv. den montanist. Vorkurs am k. k. polytechn. Inst. zu Wien und den Berg- und Hüttenkurs an der k. k. Bergakad. zu Leoben. 1869–94 bergbehördlicher Dienst bei verschiedenen Bergbehörden und im k. k. Ackerbaumin., 1894 Rat, 1904 Senatspräs. des k. k. Verwaltungsgerichtshofes, 1905 i.R. H. redigierte seit 1907 die „Österr. Z. für Berg- und Hüttenwesen“ (1853–1914) und war Hrsg. der „Bergrechtlichen Blätter“, Beilage dieser Z. (1906–14).

W.: Hdb. des österr. Bergrechtes, gem. mit F. Zechner, 1883, 2. Aufl. 1905.
L.: Wr.Ztg. und R.P. vom 19. 6. 1912; Österr. Z. für Berg- und Hüttenwesen, Jg. 60, 1912, S. 368, 424–26.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 123
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>