Hac, Rudolf (1883-1949), Chemiker

Hac Rudolf, Chemiker. * Stienowitz (Štěnovice, Böhmen), 17. 4. 1883; † 16. 3. 1949. Habilit. sich 1915 für allg. analyt. Chemie anorgan. Stoffe an der Tschech. Techn. Hochschule in Prag, 1919 ao. Prof. in Brünn, 1920 in Prag, 1927 o. Prof. für analyt. Chemie. H. beschäftigte sich mit der Frage der Verwendung von Thalliumcarbonat in der Maßanalyse und gewissen katalyt. Effekten bei Molybdänverbindungen.

W.: Publ, in Fachz.
L.: Vyroční Zpráva královské české společnosti nauk. (Jahresber. der kgl. Tschech. Ges. der Wiss.), 1939; Nature 164, 1949, S. 134.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 128f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>