Hacksteiner, Johann (1770-1849), Tischler und Bildhauer

Hacksteiner Johann, Tischler und Bildhauer. * Rauris (Salzburg), 12. 7. 1770; † Stadt Laufen (Bayern), 23. 11. 1849. Arbeitete wie sein Vater Leopold H. (faber et scriniarius magister) Altäre und kirchliche Inneneinrichtungen für das Land Salzburg.

W.: Tabernakel, 1819; Hochaltar und Seitenaltäre der Pfarrkirche Oberndorf, 1829–35; Neuer Hochaltar der Pfarrkirche St. Georgen b. Oberndorf, 1843; etc.
L.: Österr. Kunsttopographie 10, 1913; F. Martin, Kunstgeschichte von Salzburg, 1925; Die bild. Kunst in Österr. 6.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 132
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>