Haerdtl, Josef (1858-1913), Bildhauer

Haerdtl Josef, Bildhauer. * Losensteinleithen (O.Ö.), 29. 4. 1858; † Innsbruck, 29. 1. 1913. Sohn des Verwalters der Auersperg. Herrschaft Losensteinleithen, Bruder des Vorigen. Besuchte die Wr. Akad. d. bild. Künste, wirkte dann in Wien und in Berlin als Bildhauer und seit ca. 1890 als Dir. verschiedener Marmorwerke in Laas (Südtirol), wo unter seiner Leitung Arbeiten für viele Länder ausgeführt wurden. Wegen eines Herzleidens mußte er 1908 seine Tätigkeit aufgeben.

W.: Hermes-Statue im großen Stiegenhaus, drei Reliefs für die Attika und andere dekorative Plastiken für das Parlament in Wien; etc.
L.: Eisenberg; Mitt. F. Haerdtl, Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 139
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>