Hafner, Karl (1875-1945), Archivar

Hafner Karl, Archivar. * Graz, 8. 10. 1875; † Graz, 23. 6. 1945. Stud. an der Univ. Graz Geschichte und Geographie, 1905 Dr.phil. Wirkte 1897–1904 als Mitarbeiter der hist. Landeskomm. für Steiermark, 1905–33 am Steiermärk. Landesarchiv; 1910–13 Mithrsg. der „Blätter zur Geschichte und Heimatkunde der Alpenländer“, Graz; 1923–45 Vorstandsmitgl. des Steir. Sängerbundes, dem er ein wertvolles Archiv, das auch die steir. Musikgeschichte einschloß, aber leider nach 1945 zugrunde ging, errichtete.

W.: Franz Jos. Gf. v. Saurau (zur Geschichte des Krieges von 1809), in: Z. des Hist. Ver. für Steiermark 7, 1909; Zur Geschichte des 1. schles. Krieges, ebenda, 9, 1911; Briefe Hammer-Purgstalls aus dem Orient, in: MIÖG 32, 1911; Der österr. Feldzug in Italien 1536, in: Z. des Hist. Ver. für Steiermark 23, 1927, 24, 1928; Richard Wagner und Graz, in: Sängerztg. des Steir. Sängerbundes 8, 1928; Zur polit. Geschichte des 6. dt. Sängerbundfestes in Graz 1902, in: Wiss. Schriften des Dt. Sängerbundes, H. 1, 1932; Zwei Josefiner (Briefwechsel des Hofkanzlers Gf. v. Saurau mit dem Grazer Gouverneur Gf. Hartig), in: Bll. für Heimatkde. Graz 14, 1936; Nachruf und Schriftenverzeichnis Anton Mell, in: Z. des Hist. Ver. für Steiermark 35, 1942; etc.
L.: Mitt. Steiermark. Landesarchiv Graz.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 142
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>