Hannack, Josef (1845-1914), Bautechniker

Hannack Josef, Techniker. * Graz, 1. 2. 1845; † Graz, 4. 7. 1914. Sohn eines Schuhmachers; betätigte sich nach Vollendung der Hochschulstud. (Ing.) im Baudienst verschiedener privater Unternehmen, 1876 Chefing. der Fa. Ceconi. In dieser Stellung hatte er sich beim Bau des Arlbergtunnels einen solchen Ruf erworben, daß ihn die Staatseisenbahnverwaltung als den bedeutendsten Fachmann auf dem Gebiete des Tunnelbaues 1901 mit der überaus schwierigen und verantwortungsvollen Ausführung der großen Scheiteltunnels im Zuge der Tauern-, Karawanken-, Wocheiner- und Pyhrnbahn betraute. Dr. Ing. h. c., Vorstand der Abt. für Tunnelbau in der Eisenbahnbaudir., 1908 Hofrat, i.R.

W.: Tunnelbau, in: Geschichte der Eisenbahnen der Österr -Ung. Monarchie, Bd. 6, 1908, S. 199 ff.
L.: Wr.Ztg. (Abendpost) vom 6. 7. 1914; V. A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 180
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>