Hardegg, Johann Anton Leonhard Gf. zu (1773-1825), Feldmarschalleutnant

Hardegg Johann Anton Leonhard Graf zu, General. * Wien, 8. 10. 1773; † Wien, 26. 12. 1825. Bruder des Folgenden. Diente seit 1789 in der Armee, zeichnete sich in allen Feldzügen seiner Zeit aus, erkämpfte sich bei Caldiero 1805 den Militär-Maria- Theresien-Orden und wurde für seine Leistungen bei Aspern (1809) und Leipzig (1813) – beide Male auf dem Schlachtfelde — zum GM bzw. zum FML befördert.

L.: Hirtenfeld; Wurzbach; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 186
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>