Hartl, Wenzel (1830-1895), Bibliothekar

Hartl Wenzel, Bibliothekar. * Brünn, 1830; † Wien, 29. 10. 1895. Stud. Rechtswiss., widmete sich später jedoch vorwiegend hist. und literarhist. Stud. Trat 1855 als wiss. Hilfsarbeiter in den Dienst der Hofbibl. zu Wien, wo er 1860 zum Amanuensis, 1867 zum Scriptor, 1881 zum Kustos und 1888 zum 1. Kustos (Dir.-Stellvertreter) aufstieg.

W.: Zur Feier der Silbernen Hochzeit des August Ritter von Miller zu Aichholz und der Julie von Miller zu Aichholz, geb. von Chrismar, gem. mit F. X. Wöber, 1884; Fünf Wr. Ärzte und Naturforscher aus dem XVI. Jh., in: Festgabe für die Theilnehmer an der 66. Versammlung dt. Naturforscher und Ärzte in Wien, 1894; Nachträge zum 3. Bd. Von J. v. Aschbachs Geschichte der Wr. Univ., Bd. 1, 1. Hälfte gem. mit K. Schrauf, 1898.
L.: Mitt. Österr. Nationalbibl. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 194
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>