Hasner von Artha, Josef (1819-1892), Ophthalmologe

Hasner von Artha Josef, Ophthalmologe. * Prag, 13. 8. 1819; † Prag, 22. 2. 1892. Bruder des Folgenden. Stud. Med. an der Univ. Prag, 1842 Dr.med., 1843 Ass. von J. N. Fischer, 1848 Priv. Doz. an der Univ. Prag, 1852 ao. Prof., 1853–54 und 1855 Dekan des Doktorenkollegiums der med. Fak., 1856 o. Prof. der Augenheilkunde an der Univ. Prag. H., 1856–83 als Lehrer, Operateur und Fachschriftsteller in hervorragender Weise tätig, trat 1884 i.R.

W.: Entwurf einer anatom. Begründung der Augenheilkunde, 1847; Physiol. und Pathol. des Tränenableitungsapparates, 1850; Klin. Vorträge über Augenheilkunde, I–III, 1860–66; Zur Geschichte der Medizin in Böhmen, 1866–71; Phakolog. Stud., 1870; Beiträge zur Physiol. und Pathol. des Auges, 1873; Die Grenzen der Accomodation, 1875; Das mittlere Auge in seinen physiolog. und patholog. Beziehungen, 1879; Die Verletzungen des Auges in forens. Hinsicht, 1880; Die Entwicklung des klin. Unterrichtes in Prag, 1884; etc.
L.: M.Pr. vom 23. 2. 1892; R.P. vom 18. 2. 1917; Hirsch; Pagel; Wurzbach; J. Hirschberg, Geschichte der Augenheilkunde, 1918.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 202
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>