Hauptmann, Franc (1847-1925), Pädagogischer Fachschriftsteller

Hauptmann Franc, pädagog. Schriftsteller. * Heiligenkreuz bei Marburg (Sv. Križ/Maribor, Südstmk.), 2. 3. 1847; † Laibach, 29. 1. 1925. Stud. an der Univ. Graz und war dort auch Hauslehrer bei Gf. Attems. 1874 Lehramtsprüfung aus Math. und Physik, unterrichtete an der Grazer höheren Realschule und am I. Staatsgymn., 1876–78 an der Lehrerbildungsanstalt in Klagenfurt und 1878–1909 an der Lehrerbildungsanstalt für Frauen in Graz. Seit 1919 lebte H. in Laibach. Sein Hauptinteresse galt der Naturlehre und der Methodik für Volks und Bürgerschulen. H., ein vorzüglicher Schulmann, machte sich um kulturpolit. Belange verdient und unterstützte die slowen. Studenten in Graz.

W.: Über einige Arbeiten auf dem Gebiete der Elektrizitätstheorie, in: 25. Jahresber. der Steiermärk. Landes-Oberrealschule in Graz, 1876; Anleitung zur Erteilung des physikal. Unterrichts in der Volksschule, mit Berücksichtigung der Apparatensmlg. von Batka, in: Berr. der k. k. Bildungsanstalten für Lehrer und Lehrerinnen in Klagenfurt, Jg. 2, 1877; Methodik des Unterrichts in der Naturlehre, 1888 (Lehrbuch der speziellen Methodik für die österr. Lehrer- und Lehrerinnenbildungsanstalten), 3. Aufl. 1909; Posebno ukoslovje prirodoslovnega pouka v ljudski šoli (Besondere Methodik der Naturlehre für Volksschulen), 1912; etc.
L.: SBL 1.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 215
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>