Hauschner, Auguste; geb. Sobotka (1851-1924), Schriftstellerin

Hauschner Auguste, geb. Sobotka, Dichterin. * Prag, 1851; † Berlin, 10. 4. 1924. Tochter eines jüd. Kaufmanns; heiratete 1879 den Fabrikanten und Maler Benno H. und lebte in Berlin. Verfasserin naturalist. gesellschaftskrit. Romane und Novellen.

W.: Dr. Ferenczy (Novellen), 1895; Frauen unter sich (Dialoge), 1901; Daatjes Hochzeit (Roman), 1902; Zwischen den Zeiten (Roman), 1906; Die Familie Lowositz (Roman), 1909; Rudolf und Familla (Roman), 1910; Die große Pantomime (Roman), 1913; Der Tod des Löwen (Roman), 1916; Die Siedlung (Roman), 1918; Nachtgespräche (Novelle), 1919; etc.
L.: Brümmer; Giebisch–Pichler–Vancsa; Kosch; Nagl–Zeidler–Castle 4, S. 1334 f.; Enc. Jud.; Jüd. Lex.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 216f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>