Hefter, Gustav (1871-1917), Chemiker

Hefter Gustav, Chemiker. * Wiesenthal a. d. Neiße (Lučany n. Nisou, Böhmen), 20. 1. 1871; † Wien, 16. 4. 1917. Staatsgewerbeschule in Reichenberg. Bei Wagenmann, Seybel & Co., später in leitender Stellung bei der Fa. Uiblein und der A. G. zur Fabrikation vegetabil. Öle in Triest tätig. 1912 Kommerzialrat, zu Beginn des Krieges 1914 als Fachreferent in das Kriegsmin. berufen. H.s organisat. und beratendes Wirken in der Praxis schufen ihm ebenso wie eine lebhafte publizist. Tätigkeit, die in der Hrsg. eines dreibändigen Hdb. ihren Höhepunkt fand, einen angesehenen Namen auf dem Gebiete der Technol. der Fette und Öle.

W.: Technol. der Fette und Öle, 3 Bde., 1906–10; Publ. in Fachz.
L.: Chemikerztg. 41, 1917, S. 541; Österr. Chemikerztg. 20, 1917, S. 100.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 236
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>