Heigl, Fritz (1895-1930), Waffentechniker und Offizier

Heigl Fritz, Techniker und Offizier. * Pragerhof (Pragersko, Slowenien), 21. 9. 1895; † Wien, 11. 12. 1930. H. nahm am Ersten Weltkrieg als Einjährig-Freiwilliger, später als Berufsoff. der Art. teil. 1922 Titularhptm. Stud. dann an der Techn. Hochschule Wien, 1922 Dipl. Ing., 1927 Dr.techn. Zuerst als Ass. tätig, wurde H. kurz vor seinem Tode am 11. 10. 1930 Priv. Doz. H. war Waffentechniker und Tankfachmann; das von ihm angelegte Tankarchiv befindet sich in Schweden.

W.: Taschenbuch der Tanks, 1926–30; zahlreiche Abh. über Art.-Material, Tankwesen, Straßenpanzer, Vernebelung und Tarnung in den „Milit.wiss. Mitt.“ Wien.
L.: Mitt. der Techn. Hochschule Wien; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 244
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>