Helfenstein, Alois (1875-1927), Chemiker und Fabrikant

Helfenstein Alois, Chemiker und Fabrikant. * Luzern, 27. 6. 1875; † Wien, 5. 1. 1927. Stud. an der Techn. Hochschule in Zürich; war zuerst in verschiedenen Stellungen in Belgien und Deutschland tätig und kam dann als Betriebsleiter der Karbidwerke Jajce nach Österr. H. betätigte sich erfolgreich in der Konstruktion gedeckter Öfen. Die 1912 gegründete Helfenstein-Elektroofenges. verwendete seine Patente für die Erzeugung von Karbid, Ferrosilizium, metall. Silizium und Roheisen. H.s Tätigkeit trug wesentlich zum Ansehen der österr. elektrotherm. Industrie im In- und Ausland bei.

L.: Österr. Chemikerztg. 30, 1927, S. 31; Chemikerztg. 51, 1927, S. 56.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 255
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>