Heller-Ostersetzer, Hermine (1874-1909), Malerin und Graphikerin

Heller-Ostersetzer Hermine, Malerin und Graphikerin. * Wien, 23. 7. 1874; † Grimmenstein (N.Ö.), 8. 3. 1909. Schülerin der Wr. Kunstgewerbeschule bei Myrbach und Karger, dann bei Kalckreuth in Stuttgart. Sie bevorzugte Genrebilder und Kinderszenen und versuchte das soziale Elend darzustellen.

W.: Das Leben der Armen, Zyklus; etc.
L.: Die christliche Kunst (München), Jg. 3, 1906/07, Beilage 2; Lex. der Frau; Thieme–Becker.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 262
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>