Herschel, Otto (1871-?), Maler

Herschel Otto, Maler. * Teplitz-Schönau (Teplice-Šanov, Böhmen), 30. 12. 1871; († ?). Stud. in Wien an der Kunstgewerbeschule bei Matsch, in München an der Akad. d. bild. Künste bei Marr, war dann hauptsächlich in Wien tätig; 1900–26 machte er zahlreiche Studienreisen nach Holland, wo er viele Städtebilder malte. Seit 1908 Mitgl. des Wr. Künstlerhauses. H. emigrierte am 10. 4. 1940 nach den USA.

W.: Letzter Harfner, Hist. Mus. Wien; Kunstausst. Venedig, 1912; Alt-Wr. Studien, Sonderausst. Wien, 1919.
L.: N.Fr.Pr. vom 24. 1. 1902; Die christliche Kunst, 9, 1912/13 (Beilage), S. 9; Kunst und Kunsthandwerk, 21, 1919, S. 180 f.; R. Schmidt, Das Wr. Künstlerhaus 1861–1951, 1951; Thieme–Becker; Bénézit 4; Jb. der Wr. Ges. 1929; Wer ist's? 1935; Wer ist wer? 1937.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 293
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>