Herzog, Katharina (1821-1900), Schauspielerin

Herzog Katharina, Schauspielerin. * Wien, 22. 6. 1821; † Wien, 19. 2. 1900. Trat früh schon als Tänzerin auf. Spielte am 20. 2. 1834 das erste Lieschen in Raimunds Verschwender im Josefstädter-Theater in Wien, wirkte 1844–46 am Theater an der Wien, 1847 am Leopoldstädter-Theater, dann bis 1862 am Carl-Theater und bis 1893 wieder im Theater an der Wien. Am 9. 4. 1893 verabschiedete sie sich unter großen Sympathiekundgebungen bei der hundertfünfzigsten Aufführung von „Der Verschwender“. Später spielte sie die kom. Alte, besonders in Nestroy-, Raimund- und Anzengruber-Stücken.

Hauptrollen: Klytämnestra (Die schöne Helena), Bärble (Dorf und Stadt), Juno (Orpheus in der Unterwelt), Altes Weib (Der Verschwender) etc.
L.: N.Fr.Pr. vom 9. und 10. 2. 1900; Eisenberg; O. G. Flüggen, Biograph. Bühnen-Lex. der dt. Theater, 1892; Kosch, Theaterlex.; Neuer Theateralmanach 1901, S. 143; Nagl–Zeidler–Castle, s. Reg.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 301
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>