Hessen und bei Rhein, Alexander Ludwig Georg Friedrich Emil Prinz von (1823-1888), Feldmarschalleutnant

Hessen und bei Rhein Alexander Ludwig Georg Friedrich Emil Prinz von, General. * Darmstadt, 15. 7. 1823; † Darmstadt, 15. 12. 1888. Neffe des Folgenden; trat zunächst in das russ. Heer ein. 1852 als GM in österr. Dienste übernommen, 1859 zum FML befördert, führte er zuerst eine Brigade in Italien, wurde später Divisionär und erhielt nach der Schlacht bei Solferino (24. 6. 1859) das Ritterkreuz des Maria-Theresien-Ordens. Im Oktober 1859 Kmdt. des VII. Korps, 1863versetzte man ihn in die Disponibilität. 1866 befehligte er das VIII. Bundes-Armee-Korps gegen Preußen. 1868 Gen. d. Kav. ad honores. H. war zunächst Inhaber des IR. 46, später des Kürassierrgt. 6 und Träger der Großkreuze des St. Stephans- und des Leopolds-Ordens.

L.: Lukeš; Wurzbach; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 305f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>