Hitschmann, Maximilian (1870-1950), Advokat

Hitschmann Maximilian, Advokat. * Wien, 16. 2. 1870; † Nizza, 15. 10. 1950. Wirkte 1901–38 als Advokat in Wien, 1911–31 Mitgl. des Wr. Kammerausschusses, 1931–38 Anwaltsrichter des Obersten Gerichtshofes. H. trat unermüdlich für die Freiheit und Reinheit der Advokatur ein und machte sich um die Fortbildung des österr. Anwaltsrechtes, über das er zahlreiche Aufsätze in den „Jurist. Blättern“ veröffentlichte, verdient. Er führte auch, gem. mit H. Mittler, eine grundlegende Reform des Rechtsanwaltstarifes durch.

W.: Kartelle und Staatsgewalt, 1897.
L.: Zürcher Ztg. vom 17. 10. 1950; Jurist. Bll., Jg. 73, 1951, S. 11; Nachrichtenbl. der österr. Rechtsanwaltschaft vom November 1950, n. 11, S. 119.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 338
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>