Hödl, Roman Josef (1867-1928), Lehrer, Geograph und Historiker

Hödl Roman Josef, Schulmann, Geograph und Historiker. * Loosdorf b. Melk (N.Ö.), 28. 2. 1867; † Brand-Laaben (N.Ö.), 2. 11. 1928. Stud. an der Univ. Wien u. a. bei Büdinger (s. d.) und Zeißberg, 1892 Dr.phil. Wirkte zuerst an der Staatsgewerbeschule in Pilsen, seit 1900 am Staatsgymn. Wien VIII., 1910 Dir. der Lehrerbildungsanstalt in Oberhollabrunn, 1914 Dir. der Realschule Wien I., Korrespondent der Zentralkomm. für Denkmalpflege und des Archivrates, Dir. der Prüfungskomm. für allg. Volks- und Bürgerschulen in Wien, 1924 als Regierungsrat i.R.

W.: Die auf den Kirchenstaat bezüglichen Eide und Versprechen Ottos IV. und deren Entwicklung bis auf Rudolf von Habsburg, Diss. Wien, 1892; Die Landschaftsformen an der Grenze zwischen der böhm. Masse und dem Alpenvorland in Österr., in: Jahresber. des Ver. für Landeskde, von N. Ö., 1904; Österr. Schulgeographie für Bürgerschulen, 1907; Heimatatlas für Wr. Volksschulen mit landschaftlichen Typenbildern aus der Heimat zur Erläuterung geograph. Grundbegriffe, 1910; Volksschulatlas für N. Ö. mit landschaftlichen Typenbildern, 1910; Die epigenet. Täler im Unterlauf der Flüsse Ybbs, Erlauf, Melk und Mank, in: Gymn. Programm Wien VIII, 1914; Stud. für eine Heimatkunde des Bezirkes Oberhollabrunn, in: Jahresber. der Lehrerbildungsanstalt in Oberhollabrunn, 1914; Schulwandkarte des Bez. Oberhollabrunn, 1915; Das Viertel ober dem Wienerwald, in: Jahresber. der Ver. für Landeskde, von N. Ö., 1921; Die Marktrechtsprivilegien des Marktes Loosdorf, 1927; Neubearbeitung von: A. E. Seibert, Lehrbuch der Geographie für österr. Lehrerbildungsanstalten, 1917.
L.: Jahresber. der Staatsgewerbeschule in Pilsen, 1900; Jahresber. des Gymn. Wien VIII, 1904, 1905, 1910; Jahresber. der Lehrerbildungsanstalt Hollabrunn, 1914; Jahresber. der Realschule Wien I., 1914; Unsere Heimat, 1936, S. 107.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 349
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>