Hoffmann, Karl (1872-1936), Violinist

Hoffmann Karl, Violinvirtuose. * Prag, 12. 12. 1872; † Prag, 30. 3. 1936. Von A. Bennewitz am Prager Konservatorium ausgebildet, war H. seit 1922 Leiter der Meisterklasse für Violine am staatlichen Konservatorium Prag. Er war auch Primarius des „Böhm. Streichquartetts“, dessen übrige Mitgl. ursprünglich J. Suk, O. Nedbal und H. Wihan, seit 1928 J. Suk, G. Herold und L. Zelenka waren.

L.: Kürschner-Asow; Müller; Riemann.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 378
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>