Hozhevar, Johann (1829-1889), Verwaltungsjurist

Hozhevar Johann, Verwaltungsjurist. * Großlaschitz (Vel. Lašče, Krain), 13. 5. 1829; † Laibach, 24. 5. 1889. Stud. an der Univ. Graz Jus, 1855–61 bei verschiedenen Justizstellen tätig. 1861 trat er in den Dienst der Landesregierung in Laibach, 1867 Regierungssekretär, 1869 Regierungsrat und Referent für Schulfragen. H. erwarb sich große Verdienste um die Reorganisation des Schulwesens in Krain: 1869–89 verdoppelte sich die Zahl der Schulen, in Stein, Krainburg, Rudolfswert und Neumarktl wurden gewerbliche Fortbildungsschulen eröffnet, das Gymn. in Gottschee und die Lehrerbildungsanstalt in Laibach verdanken ihm ihre Gründung.

L.: SBL 1.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 10, 1959), S. 435
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>