Hügel, Carl Alexander Frh. von (1796-1870), Diplomat

Hügel Carl Alexander Frh. von, Diplomat. * Regensburg (Bayern), 25. 4. 1796; † Brüssel, 2. 6. 1870. Bruder des Folgenden. Stud. zuerst an der Univ. Heidelberg Jus, trat 1811 in die österr. Armee, nahm an den napoleon. Kriegen und am neapolitan. Feldzug 1820/21 teil, 1824 als Mjr. i.R. 1830–36 bereiste er Syrien, die Länder am Roten Meer, das Himalayagebiet, Ostindien, Tibet und mehrere Teile Australiens und kehrte mit reicher ethnograph. und naturgeschichtlicher Ausbeute heim. 1848 ging H. mit Metternich nach England; 1849–59 Gesandter in Toskana, 1859 in Brüssel, 1867 i.R. H., der sich durch seine reichhaltigen Smlgn. namhafte Verdienste um die Wiss. erwarb, gründete 1827 gem. mit J. Frh. v. Jacquin die k. k. Gartenbau-Ges. in Wien und gab 1837 ein „Botan. Archiv“ heraus. Mitgl. der Akad. d. Wiss. in Wien.

W.: Kaschmir und das Reich der Siek, 4 Bde., 1840–42; Der stille Ozean und die span. Kolonien im ind. Archipel, 1860; etc.
L.: N.Fr.Pr. vom 11. 11. 1900 und 4. 10. 1901; In Memoriam his Excellency the Baron Ch. v. H., obiit June 2, 1870, 1870 (anonym); J. Wiesner, K. Frh. v. H., 1901; Gardeners Chronicle 1870, S. 1149–50; Belgique Horticole 20, 1870, S. 202–07; Globus, Bd. 18, 1870, S. 314f.; Petermanns Mitt., Bd. 17, 1871, S. 18f.; Almanach Wien, 1871; Mitt. der Geograph. Ges. Wien 15, 1872, S. 92–94; Kosch, Das kath. Deutschland; Wurzbach; ADB; Journal of the West Australian Society of Natural History 1909, S. 18f.; A. Burgerstein, Die k. k. Gartenbau-Ges. in Wien 1837–1907, 1907; E. M. Kronfeld, Park und Garten von Schönbrunn, 1923; Garten-Ztg. der Österr. Gartenbau-Ges. 1927, S. 54f.; M. J. v. Steenis-Kruseman, Malaysian Plant Collectors and Collections, 1950 (= Flora Malesiana ser. 1, vol. 1); Notring Jb. 1956, S. 80; K. A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 3
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>