Hula, Anton (1896-1946), Maler

Hula Anton, Maler. * Wien, 30. 11. 1896; † Wien, 17. 10. 1946. Stud. bei E. Sturm-Skrla an der Wr. Akad. d. bild. Künste und war dann als Landschafts-, Stilleben-, Genre- und Bildnismaler in Wien tätig.

W.: Tänzerin: Landschaft bei Mauterndorf; Landschaft aus dem Waldviertel; Schladming; Mädchenbildnis; Porträt E. Sturm-Skrla; Nelken; etc.
L.: Der getreue Eckart, Jg. 9, 1931/32, S. 26, Jg. 14, 1936/37, S. 841ff., Jg. 15, 1937/38, S. 500; Österr. Kunst, Jg. 4, 1933, H. 2, S. 20ff.; Velhagen & Klasings Monatshe., Jg. 50, 1935/36, S. 684, 687; R. Schmidt, Das Wr. Künstlerhaus 1861–1951, 1951; Vollmer; Kataloge: Frühjahrsausst. Secession Wien, 1930, 1931, Herbstausst. Künstlerhaus Wien, 1932, Frühjahrsausst. Künstlerhaus Wien, 1944, Wr. Bildnis 1900–43, Katalog 1944 (Hist. Mus. der Stadt Wien), 80 Jahre Künstlerhaus, Jubiläumsausst. 1948.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 8
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>