Ibl, Franz (1860-1908), Montanist

Ibl Franz, Montanist. * Rakonitz (Rakovník, Böhmen), 12. 10. 1860; † Hallein, 19. 11. 1908. Absolv. die Techn. Hochschule in Prag und die Bergakad. in Příbram, worauf er 1884 als Bergeleve in das Salzbergwerk Dürnberg bei Hallein, dann an die Saline Hallein, 1889 nach Hallstatt kam. 1896 als Verwalter nach Hallein zurückgekehrt, wurde er hier in der Folge Oberverwalter, Bergrat und Chef des gesamten Berg- und Salinenbetriebes. I. modernisierte die techn. Einrichtungen der Saline und ließ Arbeiterwohnhäuser sowie das salinenärar. Ε-Werk errichten.

L.: Salzburger Volksbl. vom 19. 11., Halleiner Volksfreund vom 21. 11. 1908.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 25
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>