Inffeld, Adolf von (1873-1948), Architekt

Inffeld Adolf von, Architekt. * Wien, 1. 3. 1873; † Graz, 28. 6. 1948. Stud. 1892–96 an der Wr. Akad. d. bild. Künste (Otto Wagner). 1898–1907 wirkte er als Prof. an der Baugewerbeschule in Bozen, ab 1908 an der Baufachschule in Graz, die (1933) auf seine Anregung hin in die Höhere Bundeslehranstalt für Baufach und Kunstgewerbe umgestaltet wurde und an der er als Dir. bis 1933 wirkte. 1926 Hofrat. Gem. mit V. v. Geramb war er durch zwei Jahrzehnte um die künstler. Ausgestaltung steir. Städte und Märkte im Sinne des Heimatschutzgedankens bemüht.

W.: Bachmann-Kolonie am Leonhardbach, Graz, 1911/12; Landhaus, Köflach, 1915; Neubau der Bundeslehranstalt für Baufach und Kunstgewerbe, Graz, 1926–30; etc.
L.: Mitt. O. Inffeld, Graz.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 34
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>