Innerkofler, Franz (1834-1898), Bergführer und Jäger

Innerkofler Franz, Gemsjäger und Bergführer. * Sexten (Südtirol), 6. 1. 1834; † ebenda, 21. 6. 1898. Entfernter Verwandter des Vorigen und des Folgenden; einer von den Führern, mit denen P.Grohmann (s. d.) seine großartigen Erfolge in den Dolomiten errang: 1869 Dreischusterspitze (s. Josef I. II, bei Josef I.), Langkofel und Gr. Zinne. 1882 gelang ihm mit Gf. Künigl die l. Best. des Paternkofels (Sextener Dolomiten).

L.: Der Hochtourist in den Ostalpen, 5. Aufl., Bd. 7, 1929.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 36
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>