Jäger, Adolf (1855-1909), Kaufmann

Jäger Adolf, Kaufmann. * Klein-Holetitz (Holedeček, Böhmen), 17. 12. 1855; † Graz, 10. 3. 1909. Eröffnete in Graz ein Kurz- und Modewarengeschäft, das sich rasch gut entwickelte. J., 25 Jahre Mitgl. des Grazer Männergesangver. und durch Jahre dessen Obmannstellvertreter, gründete das bekannte, auf vielen Fahrten im In- und Auslande erfolgreiche Quartett dieses Ver. Als Obmann des steir. Gebirgsver. rettete er diesen vor dem drohenden Zusammenbruch und begründete dessen neuen Aufschwung. J., u.a. Handelskammerrat der Grazer Handels- und Gewerbekammer, Obmann des Reklame- und Presseausschusses im Landesverband für Fremdenverkehrswesen, Obmannstellvertreter der Grazer Diskonto-Ges. und Mitgl. des Ver. „Grazer Herbstmesse“ seit dessen Gründung, machte sich durch geschmackvolle Arrangements um das Gelingen dieser Messe verdient.

L.: Grazer Tagespost und Grazer Tagbl. vom 11. 3. 1909.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 53
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>