Jäger, Franz (1846-1922), Historiker

Jäger Franz, Historiker. * Kragelsdorf b. St. Andrä (Kärnten), 15. 12. 1846; † Klagenfurt, 27. 6. 1922. Stud. an der Univ. Wien Geschichte und Geographie, 1870 Lehramtsprüfung (1871 auch für dt. Sprache und Literatur), Supplent in Klagenfurt, 1871 wirklicher Lehrer am Staatsgymn. Villach, 1872 wieder in Klagenfurt, 1874 Prof., 1881 i.R. Erdbebenreferent der Akad. d. Wiss. in Wien für Kärnten, meteorolog. Beobachter.

W.: Geschichte Kärntens von den ältesten Zeiten bis zum Untergang des weström. Reiches 476, in: Gymn. Programm Villach, 1872; Kärnten in der ersten Zeit der slaw. Herrschaft, in: Carinthia 63, 1873; Über einige wesentliche Unterschiede zwischen dem Nibelungenlied und den Liedern der Edda, in: Gymn. Programm Klagenfurt 25, 1875; etc.
L.: Carinthia I, 114, 1924, S. 112 f.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 55
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>