Jehle, Ludwig (1871-1939), Pädiater

Jehle Ludwig, Kinderarzt. * Prerau (Přerov, Mähren), 19. 2. 1871; † Wien, 1. 3. 1939. Stud. an der Univ. Wien Med., 1895 Dr.med.; arbeitete am Franz-Josefs-Spital und an der Univ. Kinderklinik in Wien, 1910 Vorstand an der Kinderabt. der Wr. Poliklinik. 1914 Priv. Doz. für Kinderheilkunde an der Univ. Wien, 1917 tit. ao. Prof. J. hielt Vorlesungen über Krankheiten des Kindesalters, war Mitgl. mehrerer inländ. med. Ges. und wurde mit dem Oppolzerpreis der Wr. med. Fak. ausgezeichnet.

W.: Die lordot. Albuminurie, 1909; Die Bronchialerkrankungen im Kindesalter, 1914; Die funktionelle Albuminurie, 1923; Die Berufsberatung vom Standpunkt des Kinderarztes; etc.
L.: Fischer 1, S. 707; U. A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 11, 1961), S. 93
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>