Joelson, Robert von (1829-1902), Generalmajor

Joelson Robert von, General. * Wien, 5. 1. 1829; † Wien, 14. 9. 1902. Wurde 1846 als Unterlt. zum Ing.-Korps aus der Ing.-Akad. ausgemustert, 1850 Kapitänlt. im Geniekorps, 1853 Hptm., 1861 Mjr. Nahm an den Feldzügen 1848/49 und 1859 in Italien, 1866 in Böhmen teil, wurde 1868 Obstlt., 1873 Obst., 1872 Kmdt. des 2. Geniergt, 1876 i.R., 1878 Titel eines GM. J., vielfach ausgezeichnet, war lebenslängliches Mitgl. des Jockeyklubs, ab 1898 Geh. Rat und 1883–98 Präs. der Campagnereiterges., durch deren vorbildliche Organisation er den Reitsport in Österr.-Ungarn zu internationalem Ansehen brachte.

W.: Aufklärungs- und Sicherungsdienst, 1895; etc.
L.: N.Fr.Pr. vom 15. 9. 1902; Gatti 1, S. 801; H. Jäger-Sunstenau, Die geadelten Judenfamilien im vormärzlichen Wien, Diss. Wien, 1950; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 12, 1962), S. 121
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>